Wer nichts weiß, muss alles essen

May 28 2020 6 34 mins

Neben Sex gibt es nichts Intimeres als Essen. Lebensmittel sind nichts Beiläufiges. Ihre Produktionsbedingungen bestimmen ihre Nachhaltigkeit, ihre Qualität, ihren gesundheitlichen Wert. Wie sind wir in Österreich in dieser Hinsicht aufgestellt? Was bewegt uns aktuell und in Zukunft, wenn es um unser tägliches Brot geht? Hannes Royer Gründer und Obmann des Vereins im Gespräch mit seiner Vorstandskollegin Maria Fanniger und spannenden Gästen. Denn Essen geht uns alle an. Jeden Tag auf’s Neue.



#14 Milch-Mythen im Faktencheck
May 28 2020
Kaum ein anderes Lebensmittel spaltet die Geister so sehr wie die Milch. Seit Tausenden Jahren trinkt der Mensch Milch, isst Joghurt, Käse und Butter. Aber heutzutage scheinen Milch immer weniger Menschen zu vertragen. Ist Milch jetzt der unverzichtbare „Knochenverstärker“ und „Muskelmacher“ oder die Ursache für körperliches Unwohlsein bis hin zu diversen Krankheiten? So einfach lässt sich das nicht beantworten, meint Christina Scharfetter, Diätologin und Gesundheitswissenschaftlerin im Gespräch mit dem bekennenden Milch-Fan Hannes Royer. Rechtzeitig auf den Weltmilchtag am 1. Juni hin gibt’s im Land schafft Leben Podcast die Antworten auf deine Fragen zur Milch in ihren Ernährungs- und Gesundheitsaspekten. Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs "Bis auf die Knochen" für unser Intro/Outro! Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at


#13 Über (uns) Erdlinge
May 21 2020 • 39 min
Zu Gast heute im Podcast mit Maria Fanninger, der Komponist und Musiker, der ein Lied auf Evita geschrieben hat. Nein, nicht Andrew Lloyd Webber. Und die besungene Evita kommt zwar auch aus Südamerika ursprünglich, aber nicht aus Argentinien sondern Peru. Verwirrt? Kein Wunder. Hör rein in ein Gespräch über die "geile Knolle", die Kartoffel, den Eachtling, den pomme de terre, die Tartuffel, die Kartoffel. Eine Liebeserklärung an alles, was Kultur hat. Fritz Messner, legendärer Bandleader der "Querschläger", Kolumnist der Salzburger Nachrichten und ein waschechter Lungauer darüber, was uns Menschen davor bewahrt, nackte Affen zu sein und was das mit dem Erdäpfel und überhaupt mit Lebensmitteln zu tun hat. Prädikat "hörenswert" - am Schluss wird auch gesungen... Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs "Bis auf die Knochen" für unser Intro! Den Outro Track "Geile Knolln" verdanken wir heute Fritz Messner und seiner Band Querschläger. Mehr von Querschläger findet ihr auf www.querschlaeger.at Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at


#12 Ich bin glücklich mit dem, was ich mache!
May 14 2020
Die Krise hat uns alle fest im Griff! Wirklich alle? Nein, eine unbeugsame Bäuerin leistet der Krise tatkräftigen Widerstand, indem sie das tut, was sie immer schon getan hat: „Wenn ich nicht arbeite, dann träume ich davon“, sagt Gabi Wild-Obermayr mit einem entwaffnenden Lächeln. Gabi zieht über 100 verschiedene Gemüse auf ihrem Hof vor den Toren von Linz und vermarktet diese direkt. Hör ihr zu im Gespräch mit Hannes Royer über die „Jammerkultur in der Landwirtschaft“ und wie man diese hinter sich lässt, indem man „den Raum des Machbaren nutzt.“ Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs "Bis auf die Knochen" für unser Intro/Outro! Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at



#11 Es ist geil Bauer zu sein
May 07 2020
Wie kommt ein ehemaliger Football-Halbprofi darauf Eier und Fleisch aus mobiler Hühnerhaltung direkt zu vermarkten? Ein nach Tirol „Zuagroaster“ (Neubürger) mit niederösterreichischem Migrationshintergrund heiratet eine „Hoamatkrax“ (Hoferbin) und revitalisiert die dazugehörige Landwirtschaft mit unerhörten Ideen. Matthias Mayr, Bauer im Glück, Quereinsteiger, Querdenker und „Farmfluencer“ im Gespräch mit Maria Fanninger über den schönsten Beruf der Welt, sein Lebensmotto „no risk no farm!“ und warum er seiner vierjährigen Tochter 10 Euro/h zahlt, wenn sie mit ihm aufs Feld „arbeiten“ geht. Der erste Podcast einer kleinen Reihe zu innovativen Ideen in der Landwirtschaft und der Direktvermarktung. Ein Muss für dich, wenn du der Zukunft der österreichischen Landwirtschaft beim Denken zuhören willst. Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs "Bis auf die Knochen" für unser Intro/Outro! Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at


#10 Hergestellt in Österreich – Wirklich?
Apr 30 2020 • 43 min
Die Corona Krise hat dich darin bestärkt bei den Lebensmitteln auf österreichische Herkunft zu setzen? Wunderbar! Aber, welche Angaben verraten dir zweifelsfrei, wo dein Lebensmittel herkommt? Ist auf das AMA Gütesiegel Verlass? Oder auf die Angabe "Hergestellt in Österreich" und die rot-weiß-rote Fahne? Was hat sich mit der EU-weiten Regelung zur Herkunftskennzeichnung, die seit 1. April in Kraft ist, geändert? Und was bedeuten die Siegel ggA (geschützte geographische Angabe) und gU (geschützte Ursprungsbezeichnung)? Lass dich von Maria Fanninger und Hannes Royer durch den Kennzeichnungsdschungel führen! Sie schlagen Lichtungen dort, wo es wahrlich nicht leicht ist, sich zurecht zu finden. Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs "Bis auf die Knochen" für unser Intro/Outro! Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at


#9 Die Macht des Handel(n)s
Apr 23 2020
Welche Lehren zieht einer, der das internationale Handelsgeschehen kennt wie seine Westentasche, aus der Corona-Krise? Alexander Deopito lenkte viele Jahre die Geschicke von Lidl-Österreich und hat die Welt gesehen. Erlebe ihn im Gespräch mit Hannes Royer über die Grenzen der Globalisierung und mit überraschenden Aussagen wie dieser: „Wir haben es übertrieben mit der Gestaltung der Lieferketten ausschließlich nach den Gesichtspunkten der Effizienz und des Profits. Die Optimierung von Prozessen hat eine unhinterfragte Eigendynamik entwickelt, der wir alle aufgesessen sind. Jetzt sehen wir, das war eine Sackgasse“. Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs "Bis auf die Knochen" für unser Intro/Outro! Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at


#8 Das Gelbe vom Ei
Apr 09 2020 • 27 min
Der Mythos hat sich festgesetzt, dass man nicht zu viele Eier essen darf, doch stimmt das überhaupt? Maria und Hannes sind sich sicher: Eier sind gesund. Die beiden blicken heute unter die Eierschale: Was hat die Haltung der Legehennen mit dem Anteil wertvoller Omega-3-Fettsäuren im Ei zu tun?Worauf kann man beim Kauf der Eier achten? Und welche Informationen über das Ei bleiben für uns in der Gastronomie verborgen? Ein Muss für alle Ei-Liebhaber! Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs "Bis auf die Knochen" für unser Intro/Outro! Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at


#7 Rindfleisch in aller Munde
Apr 07 2020 • 34 min
Unsere Kühe schaffen erst die Geschäftsgrundlage für unsere Ferienregionen als die wahren Landschaftsgärtner, sagt Stefan Lindner, Milchbauer und Obmann der Tirolmilch sowie der ZAR (Zentrale Arbeitsgemeinschaft Rinderzucht) im brandaktuellen Gespräch mit Maria Fanninger. Wenn es dann zwar McDonalds schafft 100 Prozent österreichisches Rindfleisch zu verwenden, die heimische Gastronomie aber nicht, dann läuft da etwas ganz ordentlich schief. Wir müssten auch kein einziges Kalb exportieren, wenn im Land des Wiener Schnitzels, unter der Panier österreichisches statt holländisches Kalbfleisch zum Vorschein käme. Wenn du endlich die Zusammenhänge am gerade in der Corona-Krise sich noch einmal dramatisch zuspitzenden Rind- und Kalbfleischmarkt verstehen möchtest und worum es in der zuletzt so heftig debattierten Kälbertransportproblematik wirklich geht, dann ist das dein Podcast! Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs "Bis auf die Knochen" für unser Intro/Outro! Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at


#6 Die Zukunft auf dem Scheideweg
Apr 02 2020 • 24 min
Wie schaut einer, der den Blick in die Zukunft zum Beruf gemacht hat, aus der Krise heraus in die Zeit danach? Zukunftsforscher Klaus Kofler blickt zusammen mit Maria Fanninger in die Glaskugel. Werden wir die Zeichen der Zeit verstehen und zu neuen Ufern aufbrechen, die im täglichen Trott bisher unerreichbar schienen? Werden wir uns frei machen für neue Geschäfts- Arbeits- und Lebensmodelle? Oder werden wir nichts aus der Krise gelernt haben, weil wir jetzt nur panisch an dem festhalten, was uns bisher diese jetzt gerade in sich zusammenbrechende Schein-Sicherheit beschert hat? Hör dir ein leidenschaftliches Plädoyer dafür an diese alles entscheidende Zeit jetzt zu nützen, um die Weichen zu stellen, sich zu besinnen, manches über Bord zu werfen und dafür Ungedachtes mutig ins Auge zu fassen. Mehr von Klaus Kofler auf: https://www.trends-wege.com Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs "Bis auf die Knochen" für unser Intro/Outro! Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at


#5 Appell an die Selbstverantwortung
Mar 28 2020 • 29 min
Wie kann es sein, dass Bio-Spargel aus Italien billiger ist als heimischer konventioneller? Und wie geht das, dass ein Supermarkt jetzt regionale, heurige Kartoffeln anbietet, wo doch heimische Frühkartoffeln nicht vor Ende Mai geerntet werden? Maria und Hannes im Wochenabschlusspodcast zu allen heißen Themen, die uns diese Woche in Atem gehalten haben. Am Ende kommt es darauf an, was jede*r Einzelne jetzt tut: ein klarer Appell an unsere Selbstverantwortung. Gilt genauso für dein Einkaufsverhalten: Kauf heimische Lebensmittel, die sind auch in der Krise sicher! Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs "Bis auf die Knochen" für unser Intro/Outro! Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at


#4 Schwein haben trotz Corona?
Mar 25 2020
Jetzt geht’s um die Wurst! „Etwas zu essen, etwas zu trinken, ein Dach über den Kopf und medizinische Versorgung, das ist wirklich wichtig. Alles andere ist ‚nice to have‘, aber muss man jetzt nicht unbedingt haben“, meint Alois Strohmeier, der einen der größten heimischen Schlachthöfe für Schweine betreibt. Im Gespräch mit Hannes Royer spricht er völlig tabulos über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Fleischbranche national und global. Hör rein, wenn dir dein Schnitzel heilig ist. Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs "Bis auf die Knochen" für unser Intro/Outro! Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at


#3 Gemüse in Gefahr
Mar 22 2020 • 45 min
Werden uns Spargel, Erdbeeren und Co. auf den Feldern verfaulen, weil uns wegen Corona Fremdarbeitskräfte in großer Zahl fehlen? Oder greift der von Land schafft Leben mit organisierte Aufruf an alle willigen Österreicher auf Äckern und Plantagen hilfreich Hand anzulegen? Maria Fanninger im top aktuellen Gespräch mit Efko Geschäftsführer Klaus Hraby. Der hat den Überblick bei heimischem Obst und Gemüse und „an Schmäh“. Ein Pflichtpodcast für alle Obst-und Gemüsetiger! Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs "Bis auf die Knochen" für unser Intro/Outro! Weitere Informationen unter: https://www.landschafftleben.at


#2 Milch trotz(t) Krise
Mar 20 2020 • 39 min
Unsere Bauern gehen auch in der Krise zweimal am Tag in den Stall zum Melken. Milch, Joghurt und Butter sind Frischeprodukte, und Käse haben wir genug auf Lager, weiß Helmut Petschar, der Präsidenten der Österreichischen Milchverarbeiter. Er ist heute zu Gast im Gespräch mit Hannes Royer. Die Milchwirtschaft erweist sich als krisensicher und deckt auch jetzt die erhöhte Nachfrage. Aber warum müssen wir die Hälfte unserer Milch exportieren? Und warum importieren wir gleichzeitig viel? Macht das Sinn? Kann gerade die Corona-Krise hier zu einem Innehalten und Besinnen führen? Milch bewegt – Hör rein! Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs "Bis auf die Knochen" für unser Intro/Outro! Weitere Informationen unter: www.landschafftleben.at



#1 Versorgungssicherheit
Mar 19 2020 • 26 min
Corona zeigt, wie wertvoll eine weitgehende Selbstversorgung etwa bei Lebensmitteln ist. Unsere Regale sind voll. Aber wie krisensicher und autark ist unsere Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion wirklich? Kein „Krisenpodcast“ sondern einer der über die Krise hinaus in eine Zukunft denkt, die echte Selbstversorgung zum Ziel hat. Danke an Pam Pam Ida für die Bereitstellung des Songs "Bis auf die Knochen" für unser Intro/Outro. Weitere Informationen unter: www.landschafftleben.at


No review available yet...